Peter Pux – Benefiz für Hoffnung Kindheit

Lyrische Beobachtungsgabe, Prosaisches „Auf-den-Punkt-bringen“ und eingängige Melodien – Peter Pux. Die vierköpfige Band vom Bodensee hat inzwischen auf unzähligen Konzerten ihr Können bewiesen. Ihre Songs erzählen von Beziehungsbrüchen und Enttäuschungen aber auch von Freiheit, Sommertagen und Schwerelosigkeit. Neben der Stimme Ihres Sängers und dem blinden musikalischen Verständnis untereinander, zeichnet Peter Pux eben auch eine Besonderheit aus, die nicht selbstverständlich ist. Hektik und Hype sind Ihres nicht – lieber zweimal nach- denken und dann etwas Beständiges sagen.
Mit ihrer neuen Single ANGST sind sie in dieses Frühjahr gestartet und freuen sich auf die Sommerbühnen und die Seebühne… !

LOCAL SUPPORT: Quite Alright  
Quite Alright aus Kißlegg spielen Rock und Alternative. Dabei sind Einflüsse von Blink 182 und Green Day, aber auch von Reggae und Indie zu erkennen.